Das große Tauschfieber hat Klein und Groß am WZ-Mobil gepackt.
Beim WZ-Mobil wurden fleißig Panini-Sticker getauscht und geklebt.

Beim WZ-Mobil wurden fleißig Panini-Sticker getauscht und geklebt.

Friedhelm Reimann

Beim WZ-Mobil wurden fleißig Panini-Sticker getauscht und geklebt.

Willich. Zehntausende Menschen sind am Montag in Deutschland auf die Straße gegangen, um gegen eine zunehmende Islamfeindlichkeit zu demonstrieren. Und Bundeskanzlerin Angela Merkel zitierte den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff: „Der Islam gehört zu Deutschland.“ Andererseits folgten in Dresden erneut 25 000 Menschen einem Aufruf der Pegida-Bewegung, die das „Abendland“ durch Muslime bedroht sieht.

Vor diesem Hintergrund möchte die WZ am Donnerstag zu einem Dialog der Religionen und Kulturen an ihrer „Rollenden Redaktion“ einladen. Das WZ-Mobil steht am Rande des Willicher Wochenmarktes. Zu Gast sind der Imam der Willicher islamischen Gemeinde, Kerim Isik von der Deutsch-Türkischen Union sowie Pfarrer Rolf Klein von der Emmaus-Kirchengemeinde. Das WZ-Mobil steht morgen von 11 bis 12 Uhr am Willicher Wochenmarkt. WD

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer