55956298804_9999.jpg

Hüskes, Achim (achu)

Willich. „Ich werde während dieser Zeit mein Auto einmotten“, sagte Willichs Technische Beigeordnete Martina Stall (Foto) jetzt im Umweltausschuss. Dort wurde beschlossen, dass sich die Stadt Willich vom 16. Juni bis 6. Juli am „Stadtradeln 2014“ beteiligt. „Stadtradeln“ ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, einem Netzwerk von Städten und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums sind Bürger, Kommunalpolitiker, Schulklassen, Vereine, Organisationen und Unternehmen aufgerufen, Teams zu bilden und möglichst viele Fahrrad-Kilometer zu sammeln – beruflich und privat. Jeder Radler trägt seine geradelten Kilometer in einen Online-Radelkalender ein. Vor Ort werden die besten Einzelradler und Teams geehrt. Vom Klima-Bündnis werden die besten Kommunen geehrt. Kategorien: Fahrrad-aktivstes Kommunalparlament, Fahrrad-aktivste Kommune mit den meisten Rad-Kilometern und Fahrrad-aktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner. In der Sonderkategorie „Stadtradler-Star“ strampeln sich Ratmitglieder und andere Personen des öffentlichen Lebens wie Pfarrer, Sportler oder Dezernenten ab. rudi

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer