Neersen. Eigentlich ist die Angelegenheit todernst. Dennoch kann der Kreis Viersener Bundestagsabgeordnete und Willicher CDU-Chef Uwe Schummer sich ein Lachen nicht verkneifen: „Ich lebe noch“, sagt er mit Blick darauf, dass die Willicher CDU auf einer Liste der Zwickauer Terrorzelle steht.

Schummer bestätigte am Donnerstag, dass die Polizei des Kreises Viersen ihn angeschrieben und diesen Umstand mitgeteilt hatte. In dem Brief findet sich gleichzeitig die Einschätzung des Bundeskriminalamtes. Dessen Stellungnahme ist eindeutig: „Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen gibt es keine akute Gefährdung.“

Vielleicht gingen die Terroristen über die Bundestags-Mitglieder

Wie ausgerechnet die Willicher CDU auf die rund 10 000 Namen umfassende Liste geraten ist, kann sich der Willicher Unions-Geschäftsführer Christoph Heyes auch nicht wirklich erklären. Möglicherweise seien die Namen der Bundestagsabgeordneten erfasst worden. Da sei es von Uwe Schummer ja nicht weit zur Willicher CDU. „Wir nehmen das jedenfalls überhaupt nicht ernst“, sagt Schummer.

Keine Stellung nimmt die Kreispolizei dazu. Das sei so mit den übergeordneten Stellen vereinbart worden. kor

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer