Willich (ots). Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer aus Osterath wurde Montagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L 154 zwischen Kaarst und Osterath schwer verletzt. Der Osterather fuhr gegen 14 Uhr mit seinem Pkw auf der L 154 von Kaarst in Richtung Osterath. Kurz hinter der Einmündung am Franzen Zollhaus kam der Pkw des Osterathers aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Pkw-Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack mit schwerem Gerät geborgen werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Der Verletzte wurde mit in ein Krankenhaus eingeliefert. Die L 154 war während der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer