Aktionstag: Die Willicher Einzelhändler veranstalten einen Nachmittag und laden Bürger zum Staunen und Naschen ein.

wza_1204x1500_761211.jpeg
Claudia Greis und Evelin Dill (v.l.) werben für die Nikolausaktion. Am Aktionstag können Kinder in der Bäckerei Greis große Lebkuchenherzen verzieren.

Claudia Greis und Evelin Dill (v.l.) werben für die Nikolausaktion. Am Aktionstag können Kinder in der Bäckerei Greis große Lebkuchenherzen verzieren.

Claudia Greis und Evelin Dill (v.l.) werben für die Nikolausaktion. Am Aktionstag können Kinder in der Bäckerei Greis große Lebkuchenherzen verzieren.

Willich. Da sich viele Einzelhändler und Wirte im Ortszentrum vom Willicher Werbering nicht mehr vertreten fühlen und der Dachgemeinschaft nur noch wenige Einzelhändler angehören, machen diese ihr eigenes Ding. Am Freitag, 26. November, wird von den Händlern in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr ein Treffen der Nikoläuse vor den Geschäften und Lokalen veranstaltet. "50 bis 60 Händler und Wirte machen mit", sagt Claudia Greis von der gleichnamigen Bäckerei an der Kreuzstraße, die gemeinsam mit Evelyn Dill (Foto) und Sandra Rasch (Herrenausstatter Kluth) die Regiefäden in der Hand hat.

Händler und Wirte von Kreuz-, Peter-, Graben- und Bahnstraße sowie vom Marktplatz sind mit von der Partie. Viele von ihnen werden sich das Niklauskostüm überziehen, Äpfel oder andere Leckereien an die Passanten und Kunden verteilen. In der Willicher Buchhandlung an der Grabenstraße werden vorweihnachtliche Geschichten und Gedichte vorgelesen. "Über 40 Nikoläuse werden an dem Freitag unterwegs sein", schätzt Claudia Greis.

Der Nikolaus-Nachtmittag und frühe Abend der vorweihnachtlichen "Bart-Kolonne" wird bereits zum 7. Mal durchgeführt. Dabei gehen auch zahlreiche Musikgruppen, Trompeter, Gitarrenspieler und Sänger durch den Ort. Unter anderem ist als Stammgast das Willicher Tambourcorps Germania dabei, oder singt gegen 18 Uhr im Schatten der katholischen Pfarrkirche der Vereinigte Männerchor 1820 Willich. Die drei Orga-Damen stellen gerade das Programm zusammen und versuchen auch Kinderchöre und Musikschulen in die Ortsmitte zu holen.

Bäckerei Greis spendet Geld an die Aktion Teddybär

Stimmungsvoll wird es auch vor der Bäckerei Greis zugehen, die erneut den Spenden-Erlös ihres Kuchen-, Gebäck- oder Kaffee-Verkaufes der "Aktion Teddybär" zur Verfügung stellen wird. Dort können Kinder erneut ein großes Lebkuchenherz verzieren. Im vergangenen Jahr kamen dort für krebskranke Kinder über 800 Euro zusammen. Claudia Greis, Evelyn Dill und Sandra Rasch freuen sich schon auf den Aktionstag und auf eine dann hoffentlich gute Resonanz. Wenn die Nikoläuse abgezogen sind, beginnt auch bald die "Willicher Winterwelt": ein Weihnachtsmarkt rund um die Pfarrkirche St. Katharina, zu dem am Sonntag, 5. Dezember, von elf bis 19 Uhr, der Willicher Werbering einlädt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer