Willich-Neersen. Mit schweren Verletzungen liegt eine 19-jährige Neersenerin in einem Mönchengladbacher Krankenhaus. Die junge Frau war, so die Polizei, am Montagabend von einem Auto angefahren worden, als sie zu Fuß auf derm Niersweg unterwegs war. Nach dem Fahrer wird noch gesucht.

Die Frau war gegen 20.30 Uhr  in Richtung Kleinbruchstraße gegangen und hatte dabei  wegen des Schnees zeitweise die Fahrbahn mitbenutzt. Als sie von den Scheinwerfern eines entgegen kommenden Fahrzeugs geblendet wurde, versuchte sie zwar noch von der Fahrbahn wegzukommen. Gleichwohl wurde sie von dem Wagen  touchiert: Die junge Frau stürzte und verletzte sich schwer. Der Unfallfahrer entfernte sich unerkannt.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer