Willich-Schiefbahn. Vermutlich weil er zu viel Alkohol im Blut hatte, ist ein 22-jähriger Willicher in der Nacht zu Samstag gegen 3.20 Uhr auf der Hochstraße in Schiefbahn mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Nach dem Zusammenprall fing der Wagen Feuer. Der nur leicht Verletzte konnte selbst aussteigen und wurde später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht.

Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen, da sein Atem nach Alkohol roch. Der Führerschein wurde sicher gestellt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer