Für Dirk Imhof aus Willich gab’s eine Medaille. Gemeinsam mit zwei weiteren Männern gelang es ihm, die Frau aus dem reißenden Strom des Rheins in den Hubschrauber zu ziehen.

wza_1500x912_594411.jpeg
Innenminister Ingo Wolf (2.v.r.) zeichnet die drei Lebensretter aus – darunter Dirk Imhof aus Willich (r.).

Innenminister Ingo Wolf (2.v.r.) zeichnet die drei Lebensretter aus – darunter Dirk Imhof aus Willich (r.).

Innenminister Ingo Wolf (2.v.r.) zeichnet die drei Lebensretter aus – darunter Dirk Imhof aus Willich (r.).

Willich. Innenminister Ingo Wolf hat 27 Personen mit der Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet - darunter Dirk Imhof aus Willich. "Es gehört Mut dazu, anderen Menschen in einer lebensbedrohlichen Notlage zu helfen.Dieser selbstlose Einsatz verdient höchsten Respekt und Anerkennung", sagte der Minister während der Feierstunde in der Kölner Wolkenburg.

Dirk Imhof ist Co-Pilot im Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel NRW. Am 26. Februar dieses Jahres war gegen 7 Uhr morgens eine 34-jährige Frau von der Düsseldorfer Flughafenbrücke in den Rhein gesprungen. Imhof und seine Kollegen Polly Schumacher und Stefan Hitzke machten sich auf die Suche und entdeckten die Frau leblos im kalten Wasser.

Gemeinsam gelang es den drei Männern, die Frau aus dem reißenden Strom in den Hubschrauber zu ziehen. Stark unterkühlt, aber lebend wurde sie ins Krankenhaus geflogen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer