In der Werkstatt von Hans Blassen stellen ab Sonntag fünf Künstler ihre Werke aus. Das Spektrum ist breit.

wza_608x847_485274.jpeg
Hans Blassen freut sich auf die Ausstellung in seiner Werkstatt.

Hans Blassen freut sich auf die Ausstellung in seiner Werkstatt.

Archiv

Hans Blassen freut sich auf die Ausstellung in seiner Werkstatt.

Willich. Hans Blassen wartet schon gespannt. Am Sonntag findet es endlich wieder statt: Am 26. April veranstaltet der Metallbaumeister und studierte Grafikdesigner zum vierten Mal "Kunst in der Schmiede".

Auf den 250 Quadratmetern der Schmiedewerkstatt zeigen fünf Künstler ihre Arbeiten. Die zwei Werkstatträume werden dann den Raum für Kunst der anderen Art bieten. Auf die Künstler ist Blassen auf verschiedenen, unabhängigen Ausstellungen, die er besuchte, aufmerksam geworden und hat sie und ihre Kunst mit der Zeit kennen gelernt. Seine Idee einer Kunstveranstaltung in einer Schmiede gefiel ihnen.

Die Werkstatt besteht seit 1918, nun in der 3. Generation, und das kann man zum Teil auch sehen, sagt Blassen. "Es sieht ziemlich rustikal aus, und das altmodische Flair bietet einen tollen Rahmen für unsere Kunst. Der Rahmen ist eigentlich an sich auch schon Kunst." Und dort wird eine einzigartige Zusammenstellung zu sehen sein. Selbstverständlich alles Einzelstücke. Die meisten kann man auch erwerben.

"Ich möchte ein Forum bieteten. Die Ausstellung soll die Künstler bekannter machen." Die Künstler sind genauso unterschiedlich wie ihre Werke.

Blassen selbst ist einer von ihnen und zeigt seine Stahlobjekte. Ihm lag Kunst und Gestaltung früher in der Schule schon. Seine Frau Anja Ciaxz widmet sich Fotografie, Malerei und Design. Sie hat schon oft Entwürfe gestaltet, die ihr Mann dann technisch umgesetzt hat.

Aus Düsseldorf kommt der Student Felix Contzen, der seine Fotografien ausstellt. Julius Brauckmann, Kunststudent aus Hamburg, bringt eine Auswahl an Videoaufnahmen, Fotografien und Malereien mit. Auch die seit etwa über einem Jahrzehnt von Malerei begeisterte Petra Steiger-Theuerkauf ist diesmal dabei.

Das Kunstevent ist etwas, dass über den Alltag der Schmiede hinaus geht. Blassen spricht voller Begeisterung: "Toll ist die Mischung der Ausstellung. Es ist interessant sowohl für Handwerker als auch für Kunstliebhaber."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer