Vier Einbrüche an einem Nachmittag.

Willich. Gleich vier Mal haben sich Unbekannte am Freitagnachmittag Zutritt zu Einfamilienhäusern in Willich verschafft. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, haben die Täter in der Zeit zwischen 14 und 17.15 Uhr am Bonnenring und am Marie-Curie-Weg die Terrassentüren von Einfamilienhäusern aufgehebelt.

In den Häusern entwendeten sie Geld und Schmuck in der Höhe eines vierstelligen Betrages. Eine schwarze Plastikschatulle mit Visitenkarten und Gutscheinen nahmen die Täter ebenfalls mit. An einem der Tatorte am Bonnenring wurde eine verdächtige 16- bis 18-jährige Frau mit dunklen langen Harren und dunkler Kleidung beobachtet.

An der Ulmenstraße schlugen die Täter in der Zeit zwischen 16.30 bis 20.45 Uhr zu: Sie hebelten ebenfalls die Terrassentür auf, durchsuchten das Haus, erbeuteten Schmuck, Bargeld und einen Tresor. Bei diesem Einbruch beläuft sich der Gesamtschaden auf mehrere Tausend Euro. Hinweise an die Kripo unter Telefon 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer