Die 5. Trecker-Börse startet am Sonntag in Halle 31.

Modelle und große Original-Fahrzeuge lassen die Herzen von Fans in der Halle 31 höher schlagen.
Modelle und große Original-Fahrzeuge lassen die Herzen von Fans in der Halle 31 höher schlagen.

Modelle und große Original-Fahrzeuge lassen die Herzen von Fans in der Halle 31 höher schlagen.

Modelle und große Original-Fahrzeuge lassen die Herzen von Fans in der Halle 31 höher schlagen.

Willich. Sie heißen McCormick, Deering und International Harvester - und ihre Fans kommen sogar aus Hamburg und Landshut, um sie in der Halle 31 im Stahlwerk Becker zu bestaunen.

Am Sonntag startet dort zum fünften Mal die Modell- und Literatur-Börse für alte Traktoren. Ab 10 Uhr können sich die Traktoren-Liebhaber in einem 600 Quadratmeter großen Zelt und dem Nutzfahrzeug-Museum Halle 31 an der Gießerallee treffen, um sich über ihre alten Schätzchen auszutauschen, um zu kaufen, zu bestaunen und fachzusimpeln.

Veranstalter Klaus Rabe ist sich sicher, dass dann auch der ein oder andere Schlepper im Miniaturformat den Besitzer wechseln wird. Wer Probleme bei der Restaurierung seines alten Traktors hat, kann auf der Börse ebenso fündig werden.

"Mit Sicherheit gibt es bei uns technische Unterlagen", sagt Rabe. Denn fast immer gilt: Wer Modelle sammelt, der hat auch ein großes Original in der Scheune stehen.

Die Börse hat sich mittlerweile fest in der Szene etabliert

Die Börse, die sich in der Traktor-Szene mittlerweile fest etabliert hat, ist auch zu einem Treffpunkt geworden. "Man kommt nicht so recht weiter, es sind einfach zu viele Leute hier, die man kennt", sagte Sammler Norbert Thielen aus Jüchen im vergangenen Jahr.

Wer mag, kann dort in Ruhe einen Kaffee oder ein Bier trinken, eine kräftige Erbsensuppe essen und die Marktatmosphäre auf sich wirken lassen.

Veranstalter Klaus Rabe sammelt seit über 20 Jahren alte Traktoren und Lkw. Sehenswert ist allen schon die unter Denkmalschutz stehende Halle 31, die er zu einem Nutzfahrzeug-Museum ausgebaut hat. Zu Jugendzeiten hat er seinen ersten Traktor restauriert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer