Die Beiden sind 15 bis 18 Jahre alt und 1,55 bis 1,60 Meter groß. Beide sahen südeuropäisch aus.

St. Tönis. Zwei bislang unbekannte jugendliche Mädchen haben am Sonntag einer Kempenerin die Handtasche geraubt. Eines der beiden Mädchen schubste die 24-Jährige, die vom Wilhelmplatz zur Ringstraße unterwegs war, in Höhe der Sparkasse von hinten, sodass diese ins Straucheln geriet.

Diesen Augenblick nutzte die Komplizin, um der Frau die Tasche zu entreißen. Danach rannten die Jugendlichen zur Krefelder Straße. Hier trennten sie sich, eine flüchtete nach rechts, die andere nach links.

Die Beiden sind 15 bis 18 Jahre alt und 1,55 bis 1,60 Meter groß. Beide sahen südeuropäisch aus. Eine trug eine beigefarbene Lederjacke und Jeans und hatte schwarze, hochgesteckte Haare. Die andere trug eine kurze schwarze Stoffjacke und Jeans. Auch sie trug das schwarze Haar hochgesteckt. Hinweise erbittet die Kripo Kempen unter der Rufnummer 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer