Die Polizei musste den Täter nur noch festnehmen.

Schiefbahn. Mutige Nachbarn haben der Polizei am Wochenende einen schnellen Erfolg ohne Fahndung beschert. Am Samstag, 15.28 Uhr, erreichte die Leitstelle der Hinweis auf einen Einbruch an der Pater-Delp-Straße. Als die Beamten dort eintrafen, mussten sie nur noch den Täter festnehmen: Beherzte Nachbarn hatten den 28-jährigen Willicher gestellt und bis zum Eintreffen der Streifenwagen festgehalten.

Der Mann war zuvor über das Garagendach durch das Schlafzimmerfenster in die Wohnung eingestiegen. Dort überraschte ihn der 50-jährige Bewohner. Daraufhin brach der Einbrecher eine Latte aus dem Lattenrost des Bettes und bedrohte damit den 50-Jährigen. Schließlich flüchtete der Täter zurück über das Garagendach. Durch Rufe des Mieters wurden die Nachbarn alarmiert, die zupackten. Niemand wurde verletzt. Die Polizei war mit fünf Wagen im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer