Bei der Sitzung der KJG Schiefbahn ging’s wieder so richtig hoch her.

Da hatte sich das Duo Philipp und Martin (rechts und links) mit Tobias verstärkt.
Da hatte sich das Duo Philipp und Martin (rechts und links) mit Tobias verstärkt.

Da hatte sich das Duo Philipp und Martin (rechts und links) mit Tobias verstärkt.

Kurt Lübke

Da hatte sich das Duo Philipp und Martin (rechts und links) mit Tobias verstärkt.

Schiefbahn. Die können zusammen feiern! Egal, wer die Bühne entert, wer singt tanz oder erzählt, die Gäste der Schiefbahner KJG stehen im Nu auf den Stühlen, singen und klatschen mit. Da mag Außenstehenden die Büttenrede von Jörg "Shaby" Pelzer etwas langweilig erscheinen.

Wenn der Musiker, der sonst in der Begleitband das Keyboard bedient und aus einem Kaarster Stadtteil stammt, sein Loblied auf Schiefbahn anstimmt, fliegen ihm die Herzen zu und die Hände klatschen laut Beifall. "Es gibt nichts, was Schiefbahn nicht hat." Im Gegensatz zu seinem Heimatort, der lediglich eine Düsseldorfer Schlafstadt sei.

Der umgedichtete Bläck-Föss-Hit kommt richtig gut an

Die Gänsejonges machen richtig Stimmung. Wenn Philipp Haeser, Martin Marx und Tobias Kuhlen ihre Lieder singen, ist die vollbesetzte Halle komplett aus dem Häuschen. "Ich bin ein Schiefbahner Junge, hab Frohsinn und Freude im Blut." Und wenn sie den Bläck Fööss-Hit "In unserem Veedel" auf Schiefbahn ummünzen, finden das alle nur schön, egal wie schief es klingen mag.

"Es kommt auf die Gemeinschaft an", stellt Bürgermeistersgattin Maria Heyes ganz richtig fest. Sie hat diesmal einen besonderen Grund, an der Sitzung teilzunehmen. Ihr Sohn Matthias ist zum neuen Karnevalsprinzen der KJG gekürt worden, zusammen mit seiner Freundin Olivia Beck.

Einen besonderen Lacherfolg erzielen auch die Rotzlöffel mit der Schiefbahner Ausgabe von Bauer sucht Frau. Max Engels moderiert souverän als Inka Bause, assistiert von Chantalle alias Matthias Pauen in lila Perücke, lila Satinhandschuhen und durchsichtigem Spitzenrock.

Bauer Willi Mertens (Martin Marx) darf unter den Kandidatinnen Rossi Paas und Simone König wählen, Georg Heyes (Tobias Kaulen) unter Maria Heyes und Brigitte Hommers, Und "der bissige Bierbauer Bernhard Franken (Philipp Haeser)"- wie Inka ihn nennt - unter Anne Baues und Olivia Beck.

In der Endausscheidung müssen Rossi Paas und Brigitte Hommers mit verbundenen Augen auf dem Hinterteil der Kuh - Chantalle im schwarz-weiß-bemalten Overall, aber mit lila Klauen-Satinhandschuhen - mit Klettverschluss einen Schwanz anbringen, was aber beiden nur annähernd gelingt. Ein Riesen-Spaß.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer