Mutige Seniorin (76) schreit um Hilfe.

Schiefbahn. Durch lautes Schreien hat die 76-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Straße Barschbleek Einbrecher vertrieben.

Die Seniorin erwachte am Montag um 18.40 Uhr, als ein fremder Mann ihr Schlafzimmer betrat. Sie habe laut um Hilfe gerufen, woraufhin der Einbrecher flüchtete. Zuvor wurden im ganzen Haus Behältnisse geöffnet und durchsucht. Ob und was gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Der oder die Einbrecher sind über eine Mülltonne auf ein Garagendach und von dort aus an die rückwärtige Hausfront gelangt, wo sie ein Fenster aufhebelten. Ein Zeuge, der auf der Straße aufgrund des Schreiens aufmerksam wurde, sah zwei Männer zu Fuß in Richtung Linsellesstraße flüchten.

Einer der Einbrecher soll etwa 1,75 Meter groß sein und eine normale Statur haben. Er habe dunkles Haar gehabt und Jeans getragen. Hinweise an die Kripo, Telefon 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer