Er hatte einen Bekannten nach hause gefahren und an seinem Wagen lauerte ihm eine Gruppe von Jugendlichen auf. Die Schwere der Verletzungen wurde erst am nächsten Morgen klar.

Willich-Schiefbahn. In der Nacht auf Samstag haben mehrere Jugendliche einen 19-Jährigen aus Neersen angegriffen, der gegen 4 Uhr einen Bekannten nach Hause gefahren hatte und auf dem Rückweg zu seinem in der Nähe der Kirche in Willich-Schiefbahn auf der Hochstraße geparkten Wagen war. Die Jugendlichen schlugen und traten auf den jungen Mann ein.

Im Anschluss fuhr dieser noch nach hause, bemerkte aber am Morgen eine starke Bewegungseinschränkung im Rückenbereich. Der hinzugezogene Bereitschaftsarzt alarmierte sofort den Notarzt. Der verletzte junge Mann wurde aufgrund der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Düsseldorf geflogen.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizei des Kommissariats Willich unter 02162 / 377-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer