Beim Verein Klein Jerusalem wird 2013 erstmals ein Jungschützenkönig ermittelt.

Neersen. Der Schützenverein Klein Jerusalem mit seinen derzeit 276 aktiven Mitgliedern wird wie immer den Jahres-Schützenfest-Reigen in der Stadt Willich eröffnen. Er feiert vom 4. bis 6. Mai, hat ein komplettes Königshaus um Schützenkönig Manfred Lemke – und sieht dem Schützenjahr 2013 voller Optimismus entgegen.

Auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Laumen, an der 65 Schützen teilnahmen, gab es keine größeren Probleme zu lösen. Was dem Vorstand ein wenig zu schaffen macht, sind die ständig steigenden Kosten.

Brudermeister Wolfgang Peter lobte das Team von Jürgen Becker und Hans-Reiner Stocks, das für das neue Bühnenbild im Festzelt verantwortlich war. Peter möchte die Kosten senken: Es gebe Gespräche mit der Stadt und den anderen Schützenvereinen beziehungsweise Bruderschaften mit dem Ziel, die Kosten für die Ordnungs- und Rettungskräfte in den Griff zu bekommen.

König Manfred Lemke regiert mit den Ministern Hartmut Faßbender und Jürgen Zimmermann, Königsoffizier ist Stephan Gausselmann. Am Schützenfest-Montag wird im Festzelt zum ersten Mal die Kölsch-Rock-Formation „Hätzblatt“ auftreten. Die Band „Just:is“ ist ja in Klein Jerusalem längst eine feste Größe – sie wird am 8. Mai ab 21 Uhr mit einer neuen Sängerin auftreten.

Ein kleines Problem, mit dem der Verein aber fertig wird: Er feiert das erste Schützenfest in Willich nach Inkrafttreten des strikten Rauchverbots. Geplant ist deshalb, am Zelt eine überdachte Raucherzone zu schaffen. Die wurde bereits beantragt.

Die Neuwahlen gingen glatt über die Bühne: Stefan Spicker bleibt 2. Vorsitzender, Friedhelm Klein 1. Kassierer und Gregor Plöcks 2. Schriftführer.

Wolfgang Peter verkündete noch eine Neuigkeit: Am 6. September wird erstmals ein Jungschützenkönig ermittelt, wie es bei vielen Schützenvereinen in den umliegenden Städten üblich ist. Der Neersener Schützenverein wird somit als erster Ausrichter eines solchen Events in die Willicher Schützengeschichte eingehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer