Blaulicht
$caption

$caption

Willich. Ein 17-Jähriger aus Willich ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der junge Mann gegen 14.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Parkstraße in Richtung Bahnstraße am rechten Fahrbahnrand.

In Höhe einer Tankstelle scherte er nach links aus, um die Straßenseite zu wechseln, ohne auf den hinter ihm fahrenden Pkw eines 32-jährigen Willichers zu achten. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr den 17-Jährigen an. Der Radfahrer stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer