Zum Fest gehört wieder der Sturm auf die Burg.

König Christoph Brandt (32) ist Zugführer der Sanitätseinheit.
König Christoph Brandt (32) ist Zugführer der Sanitätseinheit.

König Christoph Brandt (32) ist Zugführer der Sanitätseinheit.

König Christoph Brandt (32) ist Zugführer der Sanitätseinheit.

Neersen. In Alt-Willich wird zwar das größte Schützenfest in der Stadt gefeiert, aber an der Niers begeistert man sich ebenfalls für das Sommerbrauchtum. Die St.Konrad Schützengilde lädt dazu am Wochenende an.

Mit Christoph Brandt steht zwar ein König an der Spitze, aber Ehefrau Iris Gillessen-Brandt ist nicht Königin, sondern ebenso wie Manuela Weggenmann Ministerin. An dieser Stelle darf nicht verschwiegen werden, dass der König (32) seine Schützenlaufbahn bei den Vogelträgern im ASV Willich begonnen hatte.

Später marschierte er bei "Lukullus 2000" mit. Am Grenzweg wurde er Mitglied der Fahnengruppe. Dann zog er nach München, kehrte 2008 zurück und war Mitbegründer der Sanitätseinheit, deren Zugführer er ist.

Der Elektromaschinenbauer ist mit der Ministerin Iris Gillessen-Brandt (29) verheiratet - die Historikerin ist Spieß bei der Sanitätseinheit. Ministerin Manuela Weggenmann (32) ist dort Versorgungsoffizierin.

Bälle, Paraden und ein lustiger Dorfabend

Die Schützengilde stimmt sich am Freitag ab 19 Uhr mit der Mallorca-Party auf das Fest ein. Eintritt: drei Euro. Am Samstag steht um 16Uhr die Festmesse mit Königskrönung auf dem Programm, gegen 19 Uhr erfolgt eine Parade, dann ist Königsgalaball.

Die große Sonntagsparade ist um 16 Uhr. Ab 18 Uhr trifft man sich zum Spätschoppen. Um 19.30 Uhr beginnt dann der Große Zapfenstreich. An Montag laden die Schützen zum Dorfabend ein. Bereits um 14 Uhr findet der Sturm auf die Königsburg statt.

Am Dienstag stehen um 15 Uhr der Vogelschuss der Jungschützen und gegen 17.30 Uhr der Vogelschuss für das Königshaus 2011 auf der Tagesordnung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer