Polizei - Symbolbild Syb

Friso Gentsch/dpa

Willich-Anrath. Am Donnerstag, gegen 18:20 Uhr, verletzte sich eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Willich-Anrath schwer. Die 52-jährige Fahrradfahrerin aus Willich überquerte an der Bahnstraße einen Fußgängerüberweg, als sie von einem schwarzen Kleinwagen erfasst und schwer verletzt wurde.

Der verursachende Pkw fuhr in Richtung Korschenbroicher-Straße weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Per Krankenwagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen schwarzen Kleinwagen machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377-0

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer