Bankräuber Schiefbahn
Die betroffene Bank hat eine Belohnung über 1 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Mannes führen.

Die betroffene Bank hat eine Belohnung über 1 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Mannes führen.

$caption

Polizei Viersen, Bild 1 von 2

Die betroffene Bank hat eine Belohnung über 1 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Mannes führen.

Schiefbahn. Am Mittwoch überfiel ein Mann eine Bank auf der Hochstraße gegen 13.00 Uhr. Der Mann gab vor, eine Granate mit sich zu führen und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

Zwei Tage nach der Tat hat die Polizei nun ein Foto aus der Überwachungskamera veröffentlicht. Mit Hilfe der Bilder wollen die Beamten den Mann überführen. Laut Zeugenaussagen war er um die 180 Zentimeter groß und zwischen 25 und 35 Jahre alt. Er war dunkel gekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einem blauen Pullover und einer Cargohose. Außerdem trug er eine graue Mütze, eine Brille mit blauen Bügeln und einen Bart.

Bank Schiefbahn
Die betroffene Bank hat eine Belohnung über 1 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Mannes führen.

Die betroffene Bank hat eine Belohnung über 1 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Mannes führen.

$caption

Polizei Viersen, Bild 1 von 2

Die Bank hat eine Belohnung in Höhe von 1.500 Euro ausgesetzt, für Hinweise, die zur Festnahme des Mannes führen. Bei einer Wiederbeschaffung der Beute, hat die Versicherung zusätzlich zehn Prozent der Beute ausgelobt.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Viersen unter der Rufnummer 02161-3770 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer