Schule: Gebäude wird mit 6,5 Millionen saniert.

Das Schulgebäude des Berufskollegs in Willich wird umfangreich saniert. Schüler lernen vorübergehend in neu aufgestellten Containern.
Das Schulgebäude des Berufskollegs in Willich wird umfangreich saniert. Schüler lernen vorübergehend in neu aufgestellten Containern.

Das Schulgebäude des Berufskollegs in Willich wird umfangreich saniert. Schüler lernen vorübergehend in neu aufgestellten Containern.

Friedhelm Reimann

Das Schulgebäude des Berufskollegs in Willich wird umfangreich saniert. Schüler lernen vorübergehend in neu aufgestellten Containern.

Willich. Das Berufskolleg-Gebäude in Willich wird saniert. Container sind aufgestellt worden. "Die Arbeiten werden bei laufendem Schulbetrieb durchgeführt. Die Schulklassen, die in den Bauabschnitten betroffen sind, müssen deshalb in mobile Container verlagert werden", sagt Lothar Thorissen, Leiter des Amts für Schulen.Dieser Umbau setze "ein starkes Nervenkostüm voraus", sagt Wolfgang Elling, Leiter am Standort Willich. Der Zeitplan, den das Konjunkturpaket II vorgibt, mache eine Rücksichtnahme auf den Betrieb schwierig.

Am Standort Willich werden Fassade, Fenster, Dämmung, Heizung und Beleuchtung erneuert, Fußbodenbeläge, Außenanlage, haustechnische Anlage und die Akustik in den Klassenräumen modernisiert. Der Eingangsbereich wird neu gestaltet, eine Cafeteria eingerichtet. Ein behindertengerechter Aufzug wird eingebaut. Die Arbeiten sollen Ende 2010 abgeschlossen sein. An den Außenanlagen wird bis Juni 2011 gearbeitet. Die Sanierung kostet 6,45 Millionen Euro, Fördermittel des Konjunkturpaketes II decken 2,3 Millionen Euro ab. Der Rest wird mit Krediten finanziert.

Am Samstag, 30. Januar, 9 bis 13 Uhr, ist Informationstag an den Schulorten Willich, Kempen und Nettetal. Auskunft zu Abteilungen und Angebot unter Telefon 02152/14670.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer