Gesundheit

Marc Monderkamp

Anrath. Am Donnerstag wurde eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem PKW an der Jakob-Krebs-Straße schwer verletzt. Um 14.35 Uhr fuhr ein 22-jähriger Autofahrer aus Anrath auf der Jakob-Krebs-Straße in Richtung Vorst. Kurz hinter der Prinz-Ferdinand-Straße fuhr er rechts auf den Radweg und hielt dort an, um mit Bekannten zu sprechen.

Anschließend setzt er sein Fahrzeug zurück und übersah dabei eine 72-jährige Radfahrerin aus Anrath, die sich dem Fahrzeug von hinten näherte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fahrradfahrerin stürzte und sich so schwer verletzte, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer