Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

 Willich. Ein 13-jähriger Junge aus Anrath ist am Donnerstag von einem Auto angefahren worden. Nachdem der Junge den Bus verlassen hatte, ist er auf die Viersener Straße gelaufen. Dabei achtete der Junge nicht auf den Verkehr und wurde von einem  54-jährigen PKW-Fahrer aus Willich vom rechten Außenspiegel erfasst. Der Junge fiel zu Boden, sein Fuß wurde vom Reifen des Wagens überrollt. Der Junge wurde in die Helios-Kliniken Krefeld gebracht, wo er bleiben musste. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer