Willich

Neersen: Erst Tränen – und dann ein trotziges Helau

Neersen. Hinterher ist man immer klüger: Der Kinderzug hätte durchaus durch Neersen ziehen können. Es schien zeitweise sogar die Sonne. Der Wind frischte zwar immer wieder auf, war aber von Sturmstärke weit entfernt. Trotzdem wurde die am Vormittag gefällte Entscheidung, den Zug ausfallen zu... mehr

Willich/Tönisvorst

So wird Karneval im Jahr 2022

Willich/Tönisvorst. Fast ist es mal wieder geschafft. Wenn’s nicht so despektierlich wäre, könnte man sagen: Die Narren liegen in den letzten Zügen. Aber Scherz beiseite, das Ganze ist eine ernste Angelegenheit – und das nicht nur wegen der vielen Zug-Absagen am Rosenmontag. Der Stadtflüsterer... mehr

Willich-Neersen

Präsentation und Kostümprämierung statt Rosenmontagszug

Willich-Neersen. Der Rosenmontagszug in Willich-Neersen ist zwar sturmbedingt abgesagt, aber um 13.30 Uhr sollen die Wagen wenigstens aufgestellt und gezeigt werden.   Diese Art Stand-Zug findet auf dem Minoritenplatz statt. Außerdem soll es dort eine Kostümprämierung geben. Und ab 14.11 Uhr... mehr

Zug in Anrath: Eine kunterbunte Show

Anrath. „Das ist klasse, auf den Tag habe ich gewartet.“ Freudestrahlend zeigte sich Stadtprinz Uwe I. (Arndt). Da sein Prunkwagen, eine mittelalterliche Burg, gestern beim Tulpensonntagszug vorne stand, aber das letzte Gefährt im Lindwurm war, konnte er sich mit seinem Gefolge und mit der... mehr

Anzeige
Medium Retangle 300x250

Die Josefshalle wurde zum Hexenkessel

Anrath. Die Josefshalle war am Samstagabend bis hin zum allerletzten Platz besetzt. Die Sitzung des Karnevalszugvereins „Aach Blenge“ wollten sich rund 400 Karnevalsfreunde nicht entgehen lassen. Sie brachten nicht nur tolle Kostüme mit, sondern präsentierten sich in Spitzen-Stimmung. Die Halle... mehr

Willicher Firmen und Privathäuser in Anrath und Vorst Ziel von Einbrechern

Willich/Tönisvorst. Eine ganze Reihe von Einbrüchen hatte die Polizei am Wochenende zu verzeichnen. Betroffen waren sowohl das Willicher wie das Tönisvorster Stadtgebiet. Am Samstag stiegen Diebe zwischen 17 und 21 Uhr in ein Wohnhaus an der Eichenstraße in Vorst ein. Über eine Wendeltreppe, die... mehr

Zwei Firmeneinbrüche im Gewerbegebiet Willich-Münchheide

Willich. Auf der Carl-Friedrich-Benz-Straße in Willich, Gewerbegebiet Münchheide, wurde in der Nacht zu Samstag in zwei benachbarte Firmen eingebrochen. Beim ersten Einbruch in der Zeit zwischen Freitag, 18.00 Uhr und Samstag, 06.30 Uhr gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln von mehreren Türen... mehr

Das DRK hat einen neuen Vorsitzenden

Anrath. Die vielen Blumen, die abseits in einem Korb standen, verrieten bereits vor Beginn der Mitgliederversammlung, dass sich im Vorstand des DRK Willich einiges tun werde. So kandidierte Guido Görtz aus Zeitgründen nicht wieder als Vorsitzender. Er hatte dieses Amt vor fünf Jahren vom damaligen... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG