Niederkrüchten. In Niederkrüchten sind Unbekannte Täter mit einem Wechseltrick gescheitert. Gestern gegen 12.50 Uhr betraten drei Frauen ein Geschäft an der Mittelstraße. Die Älteste wollte preiswerte Ware mit einem großen Geldschein bezahlen. Als die 46-jährige Geschäftsinhaberin aus Niederkrüchten den entsprechend hohen Wechselgeldbetrag herausgeben wollte, reklamierte die Frau den Preis der Ware.

Die beiden anderen Frauen verwickelten die 46-jährige dann in ein Gespräch. Man gab das Wechselgeld von Hand zu Hand weiter und die ursprüngliche Käuferin versuchte, einen größeren Geldschein zurückzuhalten. Dies bemerkte die Niederkrüchtenerin jedoch. Die drei Frauen verließen daraufhin das Geschäft ohne Beute. Die drei Frauen gehörten nach Angabe der Geschäftsfrau vermutlich drei verschiedenen Generationen an, alle trugen lange Röcke. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel. 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer