Diese Theorien erläutert der Physiker und Wissenschaftsjournalist Axel Tillemans in einem Vortrag der Volkshochschule.

Kreis Viersen. Wir leben in einem Universum, in dem die Entstehung von Leben möglich ist. Das ist nicht selbstverständlich. Theorien besagen, dass beim Urknall aus einem lebensfeindlichen Vakuum ein freundliches Quantenvakuum entstanden ist.

Diese Theorien erläutert der Physiker und Wissenschaftsjournalist Axel Tillemans in einem Vortrag der Volkshochschule am Mittwoch, 27. Oktober, 19.30 Uhr.

Veranstaltungsort ist das VHS-Zentrum, Willy-Brandt-Ring 40, in Viersen. Der Eintritt kostet drei Euro. Auskünfte per E-Mail: manfred.boettcher@kreis-viersen.de

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer