Die Reihe startet in der Festhalle mit der Hitler-Persiflage "Schicklgruber alias Adolf Hitler". "Dantons Tod" und "Maria Stuart" folgen. Den Schlusspunkt setzt die Komödie "Fettes Schwein".

wza_1500x786_519933.jpeg
Solche Sprüche sind derzeit in Viersen zu lesen.

Solche Sprüche sind derzeit in Viersen zu lesen.

Solche Sprüche sind derzeit in Viersen zu lesen.

Viersen. "Alle versuchen, ihre Schreckensherrscher los zu werden. Wir haben sie im Abo" - mit solchen Sprüchen auf Plakatwänden wirbt die Viersener Kulturabteilung für neue Angebote im Kulturprogramm der Spielzeit 2009/2010, die im August beginnt.

Tyrannen, Diktatoren, Schreckensherrscher stehen im Zentrum des "Studio"-Abonnements mit dem Schwerpunkt Schauspiel.

Die Reihe startet in der Festhalle mit der Hitler-Persiflage "Schicklgruber alias Adolf Hitler". "Dantons Tod" und "Maria Stuart" folgen. Den Schlusspunkt setzt die Komödie "Fettes Schwein". Der Abo-Preis beträgt 35 Euro, es gibt 50 Prozent Ermäßigung für Schüler.

In liebenswürdiger Form tummeln sich Übeltäter im "Kulturkarussell", dem Abonnement für Schulkinder und ihre Familien, sonntags um 15 Uhr auf der Festhallenbühne. Der Start fällt beim Junior’s Jazz Open des Internationalen Jazzfestivals.

Der Abo-Preis für fünf Aufführungen beträgt 16 Euro. Weitere Infos unter 02162/101468.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer