Viersen. Ein 69-jähriger Viersener ist am Mittwoch bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann wollte gegen 17.20 Uhr die Krefelder Straße an einer Fußgängerampel überqueren. Ein dunkler Wagen mit niederländischem Kennzeichen bog aus der Flämischen Allee kommend links ab und übersah den Mann. Das Auto verlangsamte zunächst seine Fahrt, fuhr dann aber mit starker Beschleunigung in Richtung Kreisverkehr weiter.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei auch ein etwa zehnjähriges Mädchen mit Brille, das den Unfall beobachtet hat. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.02162-3770 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer