Viersen. Das "Gewächshaus für Jungunternehmen" bleibt laut Stadtverwaltung Viersen auf Erfolgskurs - "nicht zuletzt dank ständig wachsenden Engagements seines aktiven Fördervereins". Bei einem Treffen im kleinen Saal der Festhalle begrüßte der Vorsitzende Paul Mackes drei neue Mitglieder: Die Firmen "AGIS Industrietechnik", "Accente" und das Autohaus Josef Hölter sollen künftig das kreative Potenzial junger Unternehmer in Viersen unterstützen. Die Mitgliederzahl des Fördervereins ist damit auf 31 gestiegen.

In lockerer Runde Kontakte geknüpft

Erstmals hatten sich die Mieter des Gewächshauses und zahlreiche Vertreter des Fördervereins in großem Rahmen getroffen. Dabei nutzten die Jungunternehmer die Möglichkeit, sich und ihre Firmen den anderen Gästen vorzustellen. In lockerer Runde wurden Kontakte geknüpft oder vertieft, sogar Geschäftsabschlüsse kamen noch am gleichen Abend zustande.

Firmen, die an einer Mitgliedschaft im Förderverein des Gewächshauses für Jungunternehmen interessiert sind, und junge Unternehmer, die Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit brauchen, können sich an die Wirtschaftsförderung der Stadt wenden. Sie ist zu erreichen unter Tel.02162/101349.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer