Rettungswagen syb
Symbolbild

Symbolbild

Nicolas Armer/dpa

Symbolbild

Viersen. Mehrere Menschen sind bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, der sich am Montagabend in Viersen ereignet hat.

Wie die Polizei berichtete, war eine 31-jährige Kerkenerin gegen 18 Uhr mit ihrem Pkw auf der Gerberstraße in Fahrtrichtung Kränkelsweg unterwegs gewesen. An der Kreuzung Gerber-/Kanal-/Sittarder Straße beabsichtigte sie nach links in die Kanalstraße abzubiegen. Hierbei übersah sie vermutlich den entgegenkommenden Pkw, den eine 40-jährige Willicherin steuerte.

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge verletzte sich die Kerkenerin schwer, die Willicherin sowie ihre beiden Mitfahrerinnen, zwei 17-jährige Willicherinnen, wurden leicht verletzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer