Kreis Viersen. Viele Einbrüche hat es in den vergangenen Tagen im Kreis Viersen gegeben. Unter anderem drangen Unbekannte am Freitag in ein Einfamilienhaus an der Viersener Kreuelsstraße ein. Zuvor war beim Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln, die Scheibe zersprungen. Aus dem Schlafzimmer wurde Schmuck gestohlen. Der Schaden liegt im vierstelligen Euro-Bereich.

Zwei weitere Einbrüche gab es an der Gerhard- Hauptmann-Straße, ebenfalls in Viersen: Die Täter gelangten zwischen Freitagnachmittag und Samstagnacht zur Rückseite der Häuser. Dort wurden dann die Fenster aufgehebelt. Gestohlen wurden Schmuck und Geld. Bei einem Einbruch in Brüggen bestand die Beute aus einem Flachbildfernseher, einer Filmkamera und Geld. Die Einbrecher hatten zwischen Samstagnachmittag und Samstagnacht am Deichweg einen Rollladen hochgedrückt und das Fenster gewaltsam geöffnet. Hinweise an die Kripo: 02162/3770.

Viersen. Wegen einer Straßensperre auf dem Industriering in Dülken-Mackenstein gibt es laut Stadtverwaltung Viersen Einschränkungen beim Bus-Verkehr: Die Linie CE 089 fährt die Haltestellen "Mars" und "Metallstraße" zwischen Donnerstag, 11. November, 18 Uhr, und Samstag, 13. November, 18 Uhr nicht an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer