wza_845x573_774267.jpeg

Archiv

Süchteln. Einen erneuten Fall von Handtaschenraub hat die Polizei Viersen gemeldet. Die Tat passierte gestern gegen 9 Uhr in Süchteln. Ein jugendlicher Radler entriss einer 54-jährigen Dülkenerin auf dem Parkplatz hinter dem Busbahnhof Ratsallee die Tasche. Er hatte sich der Frau von hinten mit einem schwarzen BMX-Rad genähert.

Nach der Tat flüchtete er mit der Tasche - in der lediglich ein Butterbrot und Taschentücher waren - in Richtung Ratsallee und dann in Richtung Niers. Die Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Der Tatverdächtige wird als 15 bis 18 Jahre alter Junge von schlanker Statur beschrieben. Er trug eine schwarze Hose und eine weiße Kapuzenjacke. Hinweise an die Kripo: Tel. 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer