Die Sparkasse in Leuth.
Die Sparkasse in Leuth.

Die Sparkasse in Leuth.

Jungmann

Die Sparkasse in Leuth.

Nettetal. Eine Bande dreister Bankräuber hat offenbar wieder zugeschlagen. Der Leuther Sparkasse an der Straße Locht statteten die unbekannten Täter am frühen Dienstagmorgen bereits den zweiten Besuch ab. Wie schon am 8. Januar wurden Ein- und Zugangstüren aufgebrochen und der Geldautomat aufgeschweißt. Die Beute damals: mehrere tausend Euro.

Zwischenzeitlich suchten die vermutlich gleichen Täter am 17. Januar die Volksbank in Wachtendonk-Wankum heim, wo sie sich auf die gleiche Art und Weise Zugang verschafften. Wie jetzt in Leuth wurde ein Audi A6 mit Dauner Kennzeichen als Fluchtfahrzeug gesichtet.

Ein Zusammenhang zu mehreren ähnlichen Taten in Venlo schließt die Polizei derzeit nicht aus, die Ermittlungen laufen grenzübergreifend.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer