Die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Süchteln gibt es seit 1962. Derzeit entsteht ein Neubau.

Der Neubau in Süchteln wächst und wächst.
Der Neubau in Süchteln wächst und wächst.

Der Neubau in Süchteln wächst und wächst.

Baum

Der Neubau in Süchteln wächst und wächst.

Süchteln. Die Klinik des Landschaftsverbandes in Süchteln ist schon weit über 100 Jahre alt, sie wurde 1905 gegründet. Als selbstständige Klinik wurde 1962, also in diesem Jahr vor genau einem halben Jahrhundert, der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes-und Jugendalters eröffnet. Derzeit wird für diesen Bereich neu gebaut, die WZ berichtete.

Behandelt wird das gesamte Spektrum psychischer Störungen

Die jüngeren Patienten wohnen in den Kreisen Viersen, Neuss, Heinsberg, im nördlichen Erftkreis sowie in Mönchengladbach und anderen Städten in Nordrhein-Westfalen. Die Eltern-Kind-Station steht Familien aus ganz Deutschland zur Verfügung.

Die LVR-Klinik in Süchteln behandelt das gesamte Spektrum psychischer Störungen im Kindes-und Jugendalter, Vorgaben sind moderne und international anerkannten Standards. Es werden Sondersprechstunden und Behandlungsschwerpunkte für verschiedene Erkrankungen angeboten, etwa Autismus und Ess-Störungen wie Magersucht und Bulimie.

Die Behandlungen können ambulant, teilstationär und stationär durchgeführt werden. Es gibt Ambulanzen in Süchteln, Mönchengladbach, Erkelenz und Krefeld sowie Heimeinrichtungen in Viersen und Süchteln. Behandelt werden Kinder und Jugendliche von 18 Monaten bis zu 18 Jahren. Kinder unter fünf Jahren werden in der Regel nur mit Mutter oder Vater aufgenommen.

„Qualität für Menschen“, so lautet das Leitwort der Klinik des Landschaftsverbandes Rheinland, auch in Süchteln. Und diese Qualität soll in naher Zukunft für die Kinder und Jugendlichen noch verbessert werden. Denn der Neubau der Kinder-und Jugendpsychiatrie, eines der derzeit wohl größten Bauprojekte in ganz Viersen, wächst täglich. Auf Anfrage der WZ hieß es, dass die Arbeiten im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein sollen.

Namen: Der ärztliche Leiter der Gesamtklinik ist Dr. Ralph Marggraf. Der Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik ist Dr. Ingo Spitczok von Brisinski.

 

Bauten: In den weit über 100 Jahren hat die Klinik zahlreiche Um-und Neubauten erlebt. Diese wurden nicht mehr alle auf dem Klinikgelände in Süchteln realisiert, wie beispielsweise zuletzt die Tagesklinik in Alt-Viersen an der Oberrahser Straße/Ecke Süchtelner Straße.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer