Patienten haben die LVR-Einrichtung bewertet.

wza_500x332_592097.jpg
Die Orthopädie-Klinik in Süächteln bekam von den Patienten gute Noten.

Die Orthopädie-Klinik in Süächteln bekam von den Patienten gute Noten.

Siemes

Die Orthopädie-Klinik in Süächteln bekam von den Patienten gute Noten.

Süchteln. Am Anfang, im Jahr 1921, stand das "Krüppelheim". Knapp 90 Jahre später ist die Klinik für Orthopädie des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) an der Süchtelner Horionstraße zu einem modernen Kompetenzzentrum mit 160 Betten und 140 Beschäftigten geworden. Im vergangenen Jahr gab es unter anderem 307 Bandscheibenoperationen, 216 ambulante Operationen, 415 Schultergelenk- und 205 Kniegelenkspiegelungen.

Und offenbar sind die Patienten zufrieden mit der Behandlung in Süchteln: Gleich zwei unabhängig voneinander durchgeführte Patientenbefragungen ergaben beste Werte und Noten für die orthopädische LVR-Klink, wie die Klinikleitung mit dem Ärztlichen Direktor Professor Dietmar König an der Spitze nun bekannt gab. So hatte die AOK Rheinland/Hamburg eine systematische schriftliche Befragung ihrer Versicherten durchgeführt, mehr als 76.000 Fragebögen wurden versandt. Die Rücklaufquote insgesamt betrug knapp 39 Prozent, in Süchteln lag sie bei über 54 Prozent.

Rund 8000 Menschen werden im Jahr behandelt

In allen Kategorien, wie Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung, der pflegerischen Betreuung, den Organisationsabläufe, mit dem Service oder dem Behandlungserfolg, lagen die Süchtelner über dem Durchschnitt aller bewerteten Kliniken. Beispiel bei der ärztlichen Versorgung: Der Durchschnitt lag bei 79,3 Prozent, die Süchtelner Klinik erreichte 88,3 Prozent. Die Gesamtbewertung fiel ebenfalls gut aus: mit 87,4 Prozent positiver Äußerungen gegenüber dem Durchschnitt, der bei 76,5 Prozent lag.

Eine weitere Befragung durch die Ceus Consulting GmbH aus Köln brachte ebenfalls gute Ergebnisse, mit einer Rücklaufquote von 82,7 Prozent: 412 von 561Fragebögen. Die Klinik konnte dabei das schon gute Ergebnis von 2006 nochmals verbessern und erreichte Werte, die fast alle jenseits der 90 Prozent-Grenze lagen.

Im Jahr gibt es in der Klinik rund 8000 Patienten, die ambulant behandelt werden. 2800 werden operativ behandelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer