Themen werden unter anderem Verhütung und Krebsvorsorge sein.

Auch um das Thema Brustkrebs geht es am Frauengesundheitstag.
Auch um das Thema Brustkrebs geht es am Frauengesundheitstag.

Auch um das Thema Brustkrebs geht es am Frauengesundheitstag.

Archiv

Auch um das Thema Brustkrebs geht es am Frauengesundheitstag.

Viersen. Vorträge und Workshops, ein spezielles Programm für junge Mädchen und ein vielfältiges Angebot - das soll der erste Frauengesundheitstag bieten, den die Frauenklinik des Allgemeinen Krankenhauses Viersen (AKH) am Samstag, 10. Oktober, in Kooperation mit dem Sanitätshaus Lettermann veranstaltet. Das Motto lautet: "Ich bin ganz Frau - ich mach mich schlau"; alle Generationen von Frauen sollen damit angesprochen werden.

"Schön wäre es, wenn sich Mütter und Töchter gemeinsam informieren würden."

Dr. Wolf Lütje, Chefarzt der AKH-Frauenklinik

"Speziell für junge Mädchen bieten wir ein ganztägiges Jugendprogramm an", erklärt Dr.Wolf Lütje, Chefarzt der Frauenklinik des AKH. "Schön wäre es, wenn sich Mütter und Töchter gemeinsam über Gebärmutterhalskrebs und die Vorsorge- und Verhütungsmöglichkeiten informieren oder gemeinsam einen Brusttastkurs machen würden."

Während sich Mädchen in einem Parcours, den Karin Langheinrich von der Beratungsstelle donum vitae aus Viersen übernimmt, über moderne Verhütung von Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten informieren können, gibt es neben der Möglichkeit zur Blutzucker- und Blutdruckmessung einen Nordic-Walking-Schnupperkursus oder die Fotoausstellung zum Thema "Starke Frauen".

Außerdem werden Ernährungsworkshops, Informationen zu BMI-Messung sowie zur Selbsthilfe nach Krebs angeboten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer