20-Jährige verletzt auf der Straße gefunden - auch Sturz nicht ausgeschlossen.

Symbol_Polizei_5 SYB Polizei Nacht Schnee

Schinkel, Uwe

Viersen. Eine 20 Jahre alte Frau aus Viersen ist am Mittwoch gegen 18.50 Uhr schwer verletzt auf einer Straße aufgefunden worden. Über Handy hatte die junge Frau ihre Freunde zur Hilfe gerufen, kurz nachdem sie eine Wohnung verlassen hatte, um zu ihrem Auto auf der Junkershütte zu gehen. Die Freunde gingen hinunter auf die Straße und fanden die 20-Jährige schwer verletzt vor ihrem Wagen liegend auf.

Sie sei von einem Auto angefahren worden, sagte die Frau, kurz bevor sie das Bewusstsein verlor. Ein möglicher Unfallverursacher war allerdings nicht in Sicht, eine Unfallflucht ist laut Polizei nicht ausgeschlossen. Ebenso könne die Frau aber auch gestürzt sein und sich dabei verletzt haben, heißt es weiter. Die Viersenerin wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Wer Angaben zum Geschehen auf der Junkershütte machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Tel. 02162/377-0.