Viersen-Dülken. Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, den eine Geschädigte und ein Zeuge am Donnerstagabend verfolgten.

Gegen 21.20 Uhr, war eine 20-jährige Dülkenerin auf dem Bruchweg zu Fuß unterwegs. In Höhe der 20er Hausnummern bemerkte sie einen unbekannten Mann, der mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Geistesgegenwärtig sprach sie einen Passanten an, der den Vorfall ebenfalls gesehen hatte. Gemeinsam versuchten sie, den Unbekannten, der durch eine kleine Gasse über die Venloer Straße flüchtete, zu verfolgen. Zuletzt sahen sie ihn in einer Grünanlage an der Bücklersstraße.

Der Tatverdächtige war etwa 165cm groß und pummelig. Er hatte schwarze kurze Haare und ein rundes Gesicht mit einem Drei-Tage-Bart am Rand des Gesichtes. Er trug eine weiß/blaue Sweatshirt-Jacke und ein schwarzes T-Shirt. Hinweise auf den Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Außerdem bittet die Kripo den Zeugen, der der jungen Frau zur Seite stand, sich unter der gleichen Rufnummer zu melden, da er möglicherweise zur Klärung des Sachverhalts beitragen kann.