Blaulicht Polizei syb
Symbolfoto

Symbolfoto

Symbolfoto: Jörg Knappe

Symbolfoto

Viersen. Am Mittwoch waren im Stadtgebiet im Zeitraum von 15.00 Uhr und 18.10 Uhr Wohnungseinbrecher unterwegs. Auf der Kanalstraße gelangten die Täter über einen Zaun auf das Grundstück eines Einfamilienhauses. Dort hebelten sie auf der Rückseite ein Fenster auf und durchsuchten anschließend die Räume. Mit Schmuck und Bargeld von unbekanntem Wert flüchteten sie.

Auf der Straße Immelnbusch im Stadtteil Hamm erbeuteten die Einbrecher nichts. Sie waren über den freizugänglichen Garten auf das Grundstück des Einfamilienhauses gelangt und hatten die Terrassentür aufgehebelt. In der Wohnung durchsuchten die Täter alle Schränke, fanden jedoch nichts in ihren Augen Brauchbares. Sie flüchteten daraufhin ohne Beute.

Zeugen und Hinweisgeber zu den Vorfällen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162-3770 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer