Viersen-Dülken. Ein 64-jähriger Dülkener ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann soll nach Polizeiangaben alkoholisiert gewesen sein.

Der Autofahrer war gegen 19.15 Uhr auf der Viersener Straße in Dülken in Richtung Viersen unterwegs. In Höhe Viersener Straße 54 kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Straßenbaum.

Bei dem Aufprall verletzte sich der Mann so schwer, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde dem Mann auch eine Blutprobe entnommen.

Es entstand Sachschaden von rund 10 000 Euro. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer