Polizei sucht dreisten Dieb in auffälliger Kostümierung.

Bracht. Einen ungewöhnlichen Fall von Raub hat es in Bracht gegeben. Am Karnevalssamstag gegen 18 Uhr wurde eine 16-Jährigen aus Viersen Opfer eines Kostümierten. Die junge Frau stand an der Bushaltestelle Westwall und schrieb eine Handy-Kurzmitteilung.

Ein junger Mann, er wird als etwa 1,80 Meter groß, mit dunkelblondem Haar beschrieben, entriss ihr plötzlich das Mobiltelefon der Marke Samsung und tauchte anschließend in der Menge der Karnevalisten unter. Das Besondere: Der Täter war mit einem Giraffenkostüm verkleidet. Wer Hinweise zu diesem Karnevals-Raub liefern kann, sollte sich an die Polizei wenden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer