Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Viersen. Am Mittwochmorgen hat ein 72-jähriger Autofahrer aus Viersen auf der Rahserstraße in Viersen einen 13-jährigen Radfahrer angefahren. Nach Angaben der Polizei bog der Autofahrer an der Kreuzung Freiheitsstraße an der grünen Ampel nach links in Richtung Gerberstraße ab.

Vermutlich übersah er dabei einen entgegenkommenden 13-jährigen Radfahrer aus Viersen, der auf der Rahserstraße aus der Viersener Innenstadt fuhr und geradeaus weiter fahren wollte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Junge fiel hin und verletzte sich leicht. Zur ambulanten Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer