Nach Angaben von Zeugen raste das Auto aus Richtung Josefstraße kommend über die Gereonstraße in Richtung Gereonsplatz.

Viersen. Halsbrecherische Autofahrt in Viersen: Auf bislang unbekannte Weise sind Diebe in der Nacht zu Montag in ein Haus an der Eichenstraße gelangt und haben die Schlüssel für ein vor dem Haus geparktes Auto gestohlen. Gegen 2.45 Uhr verursachte der Schlüsseldieb dann mit dem Wagen einen Verkehrsunfall.

Nach Angaben von Zeugen raste das Auto aus Richtung Josefstraße kommend über die Gereonstraße in Richtung Gereonsplatz. Hier bog der Fahrer nach links in die Bleichstraße ab und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er überfuhr drei Begrenzungspfähle und schleuderte vom rechten zum linken Gehweg, bis er schließlich nach mehreren Metern wieder auf der Fahrbahn landete. Der Dieb stellte das beschädigte Fahrzeug auf dem Parkplatz „Rötsch“ ab und flüchtete. Hinweise an die die Kripo: Tel. 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer