(Symbolbild)
(Symbolbild)

(Symbolbild)

dpa

(Symbolbild)

Viersen-Süchteln. Am Neujahrsmorgen ist ein 32-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren.

Der Mann aus Odenthal war gegen 4 Uhr auf der Johannisstraße unterwegs. In Höhe des Siebenweges kam er in einer Kurve aufgrund eisglatter Straße nach links von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die 27-jährige Halterin des Fahrzeuges aus Viersen wurde als Beifahrerin schwer verletzt und wird im Süchtelner Krankenhaus behandelt.

Da der Verursacher unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem besaß er keine gültige Fahrerlaubnis. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer