syb polizei

Symbolfoto: Friso Gentsch

Viersen. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es auf dem Theodor-Heuss-Platz zu einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen. Eine 21-jährige Rheydterin sowie ihre 24-jährige Beifahrerin aus Viersen waren gegen 3.15 Uhr vom Theodor-Heuss-Platz in Richtung Peterstraße unterwegs, als die 21 Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Pkw geriet zunächst nach rechts auf den Grünstreifen, als die junge Frau ihr Fahrzeug zurück auf die Straße lenken wollte, fuhr sie über die Gegenfahrbahn hinaus in drei parkende Autos.

Die Fahrerin sowie ihre Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die vier beteiligten Fahrzeuge wurden zum Teil schwer beschädigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer