JungmannViersenSuechtelnKradPkw--(4).jpg
Den Zusammenstoß mit dem Auto überlebte der Motorradfahrer nicht.

Den Zusammenstoß mit dem Auto überlebte der Motorradfahrer nicht.

Günter Jungmann

Den Zusammenstoß mit dem Auto überlebte der Motorradfahrer nicht.

Viersen-Süchteln. Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagvormittag nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw im Viersener Ortsteil Süchteln gestorben.

Wie die Polizei berichtete, war der Viersener gegen 11.45 Uhr mit seiner Suzuki auf der Feldstraße unterwegs gewesen. An der Kreuzung Feldstraße/Bruchstraße/Schmiedestraße missachtete er die Vorfahrt eines 39jährigen Vierseners, der mit seinem Audi  in Richtung Schmiedestraße fuhr. Der 18-Jährige machte mit seinem Motorrad eine Vollbremsung, stürzte und rutschte gegen den Pkw. Die Suzuki "flog" hinterher und prallte auf ihren Fahrer.

Der junge Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er wurde noch an der Unfallstelle reanimiert und anschließend mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Krefeld gefahren. Ein Rettungshubschrauber wurde unverrichteter Dinge weggeschickt, da der Verunglückte nicht flugfähig war. Wenig später erlag er seinen Verletzungen.

Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt, seine zwei Kinder (vier und sechs Jahre alt), die Im Pkw saßen, blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer