10879158704_9999.jpg
Ein Kommentar von Roland Busch.

Ein Kommentar von Roland Busch.

nn

Ein Kommentar von Roland Busch.

Mehr Sport, weniger Alkohol, nicht mehr Rauchen: Das sind die klassischen Vorsätze fürs neue Jahr. Damit möglichst auch noch abnehmen und beschwingter durchs Leben gehen: Ein gutes neues Jahr kann’s damit werden!

Wie ein gutes neues Jahr aussieht, hat jetzt auch ein Online-Seitensprungportal (was es nicht alles gibt) mitgeteilt. Es hat nämlich die guten Vorsätze deutscher Fremdgänger für 2014 veröffentlicht. Danach wollen sich knapp 30 Prozent der Befragten im neuen Jahr eine neue Geliebte/einen neuen Geliebten suchen.

Auf dieser doch etwas dubiosen Liste tauchen dann auch Vorsätze auf wie „mehrere Affären gleichzeitig haben“ oder „gleichgeschlechtlicher Seitensprung“. Ganz praktisch ist der Vorsatz, den laut Seitensprungportal 5,6 Prozent der Befragten äußern: Sie wollen sich bessere Alibis ausdenken. Das haben 14,1 Prozent der selbsternannten Fremdgänger gar nicht nötig: Sie wollen im neuen Jahr der bestehenden Affäre treu bleiben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer