Jungmann T�nisvorst 16.jpg
$caption

$caption

Tönisvorst. Ein Autofahrer ist am Montag aus bislang ungeklärter Ursache auf der Düsseldorfer Straße in den Gegenverkehr geraten. Der 35-Jährige verstarb später an den Folgen des Unfalls. Wie die Polizei berichtet, löste der Mann gegen 15.25 Uhr den schweren Unfall auf Höhe der Kreuzung mit dem Kehner Weg und der Viersener Straße aus. Das Auto stieß mit einem Klein-Laster und einem Lkw mit Auflieger zusammen.

Der Fahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste, wo er verstarb. Die beiden anderen Unfallbeteiligten, ein 53-jähriger aus Voerde und ein 36-jähriger aus Krefeld, wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Düsseldorfer Straße war mehrere Stunden gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer