Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Tönisvorst. Am Samstagmorgen, gegen 08.10 Uhr, wurde eine 47-jährige St.Töniserin, die ihren Hund Gassi führte, Opfer eines räuberischen Angriffs. Auf dem Südring, zwischen Benrader Straße und Nüssdrenk, radelten ihr zwei Männer entgegen. Sie blieben, als sie auf gleicher Höhe mit der Frau waren, rechts und links von ihr stehen und bedrängten sie.

Dabei verlangten sie die Herausgabe von Geld oder Handy. Die Räuber rissen der Frau die Mütze vom Kopf. Der Hund der Frau fing an zu bellen und verjagte die Männer. Sie flüchteten in Richtung Nüssdrenk. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, leichter dunkler Teint, offensichtlich Ausländer, der erste in dunkler Jeans und Kapuzenshirt, der zweite mit schwarzer Jacke und ebenfalls im Kapuzenshirt. Unterwegs waren sie mit Rädern, eines davon war vermutlich ein schwarzes älteres Damen-Hollandrad. Hinweise an die Kripo, Tel. 02162 377-0.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer